Visa Reisepass

Um in die vereinigten Staaten von Amerika einreisen zu dürfen, wird neben einem gültigen biometrischen Reisepass, einem Rückflugticket, auch ein Visum benötigt. Für die meisten Urlauber reicht das Standard 90 Tage Urlaubsvisum. Da ich für den AT jedoch sechs Monate einplane, benötige ich ein verlängertes Urlaubsvisum (B2 Visum). Dieses wird nur nach persönlicher Vorsprache an der amerikanischen Botschaft (München, Frankfurt am Main, oder Berlin) ausgestellt. Zusätzlich werden noch weitere Dokumente benötigt, die versichern das man in Deutschland verwurzelt ist und nach der Reise auch beabsichtigt wieder nach Deutschland zurück zu kommen.

Die folgenden Dokumente werden zur Ausstellung des B2 Visums benötigt:

- Reisepass mindestens noch 1 Jahr gültig

- Einzahlungsnachweis der Visa-Fee (ca. 100€) www.visasystem.de

- Formular DS 160 https://ceac.state.gov/genniv/ Barcodeblatt (erhält man am Ende des Antrages)

- Passbild im Format 5x5cm

- Kopie Arbeitsvertrag / Immatrikulationsbescheinigung oder andere Nachweise

- Reiseplan

- Kopie Mietvertrag

- Kopie Kontoauszug bzw. andere Finanzielle Nachweise das der Aufenthalt finanziert werden kann

- ggf. Heiratsurkunde

- frankierter (1,45€), an sich selbst adressierter Rückumschlag im Format DIN A 5 (der Reisepass wird vom Konsulat einbehalten und nach 5-10 Tagen via Post zugestellt)

Zu guter Letzt muss man sich telefonisch ein Termin bei der Botschaft geben lassen, das mit Kosten von ca. 10€ für die Telefonhotline, bzw. Onlinegebühr berechnet wird.

Krankenversicherung

Da eine gesetzliche Krankenversicherung meist nur in Europa die üblichen Leistungen deckt, ist es für die USA notwendig eine zusätzliche private Krankenversicherung abzuschließen.

Die Versicherungsgesellschaften haben entsprechende Angebote mit den unterschiedlichsten Tarifoptionen. Die Beiträge werden zum Teil Tag genau berechnet, teilweise schließt man sie Monatsweise ab.

Die Kosten für ein halbes Jahr betragen je nach Versicherer und gewählter Tarifoption zwischen 150€ und 250€.

Ist man wie ich weiter als Student eingeschrieben, besteht auch für den Auslandsaufenthalt Versicherungspflicht in Deutschland. Diese monatlichen Kosten von gut 70€ sind natürlich zusätzlich zu der privaten Auslandskrankenversicherung in das Reisebudget einzurechnen.